Systemverfahrenstechnik in der Ingenieurspraxis

Beherrschung von Prozessen, Gefährdungen und Reinheitskriterien

von Bernd Ebert

Vorbestellung

Dieses Buch erscheint neu im Februar 2022. Gern merken wir Ihre Bestellung vor und liefern sofort bei Erscheinen.


ISBN-13: 978-3-662-64286-3
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2022
Verlag: Springer-Vieweg Verlag
Ausgabe: 1. Auflage 2022
Umfang / Format: 237 Seiten, mit 48 Abbildungen, Kartoniert
Medium: Buch

Vorbestellung möglich

54,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Das Buch behandelt die für das Optimum verfahrenstechnischer Prozesse unerlässliche System-Betrachtung. Diese sollte nicht nur für den "reinen" Prozess erfolgen, sondern für den gesamten Lebenszyklus technischer Anlagen - vom Entwurf eines Prozesses bis zur Optimierung im laufenden Betrieb. Dabei kommt es nicht nur auf den Normalbetrieb an (wie häufig bei Simulationen betrachtet), sondern auch auf An- und Abfahrprozesse, das Havarie-/Störungsverhalten der Prozesse, die Reinigungsabläufe, Sicherheitsmaßnahmen usw.

Geeignete Analyse- und Betrachtungsmethoden werden dazu vorgestellt, die sich in langjähriger Planungs- und Betriebspraxis herausgebildet haben. Hierzu zählen u.a. Risikoanalysen, Zeitdynamik- und Zuverlässigkeitsmethoden; deren theoretischer Ansatz wird mit ihrer praktischen Anwendbarkeit verbunden. Auch Aspekte wie Industrie 4.0 und Prozessänderungen bei laufenden Anlagen werden betrachtet.

Damit soll ein Beitrag sowohl für die Ingenieurausbildung, die technische Betriebsbetreuung als auch für die Projektabwicklung geleistet werden.

Aus dem Inhalt

  • Einleitung
  • Wesentliche Anforderungen an die Systemverfahrenstechnik
  • Systemische Merkmale verfahrenstechnischer Prozesse
  • Anforderungen an die Planung von Systemen
  • Systemgestaltung für reale Betriebsabläufe
  • Systemoptimierung im Betriebsablauf

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-662-64286-3
978-3662642863
EAN-13: 9783662642863