Handbuch Industrie 4.0: Recht, Technik, Gesellschaft

von Walter Frenz (Hrsg.)


ISBN-13: 978-3-662-58473-6
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2020
Verlag: Springer Verlag Heidelberg
Ausgabe: 1. Auflage 2020
Umfang / Format: 1518 Seiten, mit 227 Abbildungen, Hardcover
Medium: Buch

Sofort lieferbar

149,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Erste umfassende Darstellung zu Industrie 4.0 und Recht

Das Handbuch bietet einen Gesamtüberblick über Industrie 4.0 und gibt zugleich Lösungen für wichtige praktische Fragen. Ausgangspunkt ist dabei das Recht mit seinen aktuellen Herausforderungen Zuordnung der Daten (wem gehören sie? Vorgaben der EU?), Datensicherheit, Datenschutz (Europäische Datenschutzgrundverordnung), Cyberangriffe, Wettbewerbsrecht (Zugangsansprüche gegen Monopolisten, zulässiger und verbotener Informationsaustausch, mögliche Kooperationen). Sodann werden Einzelbereiche von Industrie 4.0 (Internet of Production, Maschinenbau, künstliche Intelligenz, Elektromobilität, autonomes Fahren, Verkehr, Medizin, Bauwesen, Energiewirtschaft etc.) in ihren Besonderheiten beleuchtet. Allgemeine Entwicklungen aus dem Management, der digitalen Transformation der Unternehmen und der Arbeitswelt sowie ethische Fragen schließen sich an.

Aus dem Inhalt

  • Aspekte digitaler Transformation der Justiz
  • Polizeiarbeit im digitalen Zeitalter - Herausforderungen erkennen und Chancen nutzen
  • Recht und Industrie 4.0 - Wem gehören die Daten und wer schützt sie?
  • Strafrechtliche Relevanz von Datensicherheit und Datenschutz im Unternehmen
  • Cyberangriffe auf Störfallanlagen
  • Industrie 4.0 - Praxis der Strafverfolgung
  • Big Data in Industrie 4.0
  • Medienrecht 4.0
  • Datenschutz 4.0
  • Herausforderungen im Datenschutz zwischen Unternehmen
  • Informationssicherheitsrecht 4.0
  • Recht der Informationssicherheit
  • Vertragsrecht 4.0
  • Haftungsrecht 4.0
  • Immaterialgüterrecht 4.0: Gewerbliche Schutzrechte
  • Urheberrecht 4.0
  • Vertragsgestaltung, Erstellung und Überlassung von Software und anderen Werken 4.0
  • Industrie 4.0 und Wettbewerbsrecht
  • Standardsetzungen durch Verbände
  • Vergaberecht 4.0
  • Verwaltung im Zeitalter "4.0"
  • Agrarrecht 4.0 - Digitale Revolution in der Landwirtschaft
  • Recht 4.0? Überlegungen zur Zukunft des Rechts im digitalen Zeitalter
  • Industrie 4.0: Agile Entwicklung und Produktion im Internet of Production
  • Datenbasiertes Qualitätsmanagement im Internet of Production
  • Fertigungstechnik 4.0: Mit sicheren Audit-Trails und verteilten Fertigungsketten zur Fertigungsökonomie
  • Vernetzte Produktion durch Digitale Schatten - Werkzeugmaschine 4.0
  • Mechanik 4.0. Künstliche Intelligenz zur Analyse mechanischer Systeme
  • Robotik 4.0
  • Digitaler Zwilling im Produktlebenszyklus additiv gefertigter Komponenten
  • Textil 4.0
  • Leichtbau 4.0: Grundlagen und Potenziale des Structural Health Monitorings
  • Maschinenbau und Industrie 4.0
  • Elektromobilität - Trends und Herausforderungen der zukünftigen Großserienproduktion
  • Rolle und Einfluss der Industrie 4.0 auf die Gestaltung autonomer Mobilität
  • Automatisiertes und autonomes Fahren - wer haftet?
  • Ethik der Digitalisierung in der Automobilbranche am Beispiel selbstfahrender Autos
  • Schienenverkehrstechnik 4.0
  • Industrie 4.0 in der Luft- und Raumfahrt
  • BIM und die Digitalisierung im Bauwesen
  • Wasserwirtschaft 4.0
  • Künstliche Intelligenz 4.0
  • Experimentierbare Digitale Zwillinge im Lebenszyklus technischer Systeme
  • Auf dem Weg zur digitalen Universität
  • Energietechnik 4.0
  • Energiewirtschaft 4.0
  • Bergbau 4.0
  • Klimaschutz 4.0
  • Geologische Modellierung 4.0
  • Endlagerung 4.0
  • Abfallwirtschaft 4.0
  • Telemedizin
  • Klinik 4.0 - Das digitale Krankenhaus
  • Operationssaal und Klinik 4.0 - Der OR.NET Ansatz
  • Lebenswissenschaften 4.0 - Sensorik und maschinelles Lernen in der Bewegungsanalyse
  • Industrie 4.0 im Rahmen von Informationssicherheit und Datenschutz
  • Ethik der Digitalisierung im Gesundheitswesen
  • Management für Digitalisierung und Industrie 4.0
  • Digitale Transformation von Unternehmen
  • Business Transformation - Ein Handlungsrahmen für das Management von Unternehmenstransformationen
  • Arbeitswelt 4.0
  • Die Bedeutung des Arbeitsrechts im Prozess von Industrie 4.0
  • Mind the Gap - Industrie 4.0 trifft Gender
  • Lernen 4.0
  • Die digital unterstützte Präsenzuniversität
  • Den Menschen in der Berufsbildung anders sehen - Berufspädagogische Reflexionen auf Diskurs, Subjekt und Bildung in der Industrie 4.0
  • Innovation 4.0 - Die agile Evolution von Innovationen
  • Industrie zwischen Evolution und Revolution - eine historische Perspektive
  • Soziologie des Digitalen
  • Ethik der Digitalisierung in der Industrie
  • Ethik der Digitalisierung in der Finanzbranche am Beispiel der Finanzdienstleistungen
  • Digitalisierung und globale Verantwortung
  • Digitalisierung in den Geisteswissenschaften (Digital Humanities)
  • Kulturelles Gedächtnis
  • Kulturgutdigitalisierung
  • Europa 4.0

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-662-58473-6
978-3662584736
EAN-13: 9783662584736