Erfolgreiches Management der Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit - DIN ISO 45001, SCC, Safety Culture Ladder

Lösungen zur praktischen Umsetzung - Textbeispiele, Musterformulare, Checklisten

Von Dojani, Gjergj / Reimann, Grit

Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 2 Tagen
128,00 €
* Preise inkl. MwSt, zzgl. Versand
Mehr Informationen
ISBN-13 978-3-410-29649-2
Erscheinungsjahr 2020
Verlag Beuth Verlag
Ausgabe 2. erweiterte Auflage 2020
Umfang / Format 356 Seiten, Kartoniert
Medium Buch
Beim Bedienen von Maschinen gehört das Reißen, Quetschen und Klemmen zu den häufigsten Risiken: Wird ein Gefährdungsbereich erreicht, können schnell die Gliedmaße oder sogar das Leben in Gefahr sein. Daher ist bei der Konstruktion, aber auch beim Aufstellen von Maschinen darauf zu achten, dass Sicherheitsabstände von Anfang an eingeplant und im tatsächlichen Betrieb eingehalten werden. Verschiedene Faktoren spielen beim Festlegen von Sicherheitsabständen eine Rolle. So muss die durchschnittliche Größe der Personen bekannt sein, der die Maschine zugänglich ist, sowie die übliche Beweglichkeit, ferner müssen typische Situationen und Szenarien der Gefährdung ermittelt werden, und nicht zuletzt Aspekte der Machbarkeit und Angemessenheit berücksichtigt werden. Zu all diesen Fragestellungen liefert die vorliegende internationale Norm Antworten in Form von Mindestabstandswerten. Sie informiert auch über Schutzkonstruktionen und schützende Hindernisse.

Es werden die Sicherheitsabstände sowohl für die Erreichbarkeit mit den unteren als auch mit den oberen Extremitäten dargestellt; ausgehend von durchschnittlich großen Personen über 14 Jahre. Veranschaulichende Skizzen und schematische Darstellungen helfen, die Anforderungen der Norm zu erfassen und umzusetzen. Übersichtliche Wertetabellen, zum Beispiel zur Erreichung des Gefährdungsbereiches durch Hinüberreichen oder Hinaufreichen, machen es möglich, die benötigte Höhe einer schützenden Konstruktion auf einen Blick zu erkennen

Die Norm liegt nunmehr in der 2. Auflage vor. Gegenüber DIN EN ISO 13857:2008-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

Anpassung des Begriffs des niedrigen Risikos in Hinblick auf eine Übereinstimmung mit ISO 12100:2010
Klarstellung ergänzt, dass Öffnungen von 180 mm in der schützenden Konstruktion den vollen Körperzugang ermöglichen
Ergänzung von Anforderungen an die Schutzeinrichtung bei vorhandenem Risiko des vorhersehbaren Umgehens
Norm redaktionell überarbeitet

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 13857, Ausgabe 06/2008.
Nationales Vorwort

Europäisches Vorwort

Anerkennungsnotiz

Vorwort

Einleitung

Anwendungsbereich

Normative Verweisungen

Begriffe

Sicherheitsabstände gegen das Erreichen oder den Zugang mit den oberen und unteren Gliedmaßen

Anwendung der Tabelle 1 und Tabelle 2 mit Zwischenwerten (informativ)

Abstände zum Verhindern des freien Zuganges durch die unteren Gliedmaßen (informativ)

Literaturhinweise (informativ)

Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der abzudeckenden EU-Richtlinie 2006/42/EG (informativ)

Literaturhinweise (informativ)
Mehr Informationen
ISBN-13 978-3-410-29649-2
Erscheinungsjahr 2020
Verlag Beuth Verlag
Ausgabe 2. erweiterte Auflage 2020
Umfang / Format 356 Seiten, Kartoniert
Medium Buch