Anlagensicherheit

von Ursula Stephan, Bernd Schulz-Forberg


ISBN-13: 978-3-642-12527-0
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2021
Verlag: Springer-Vieweg Verlag
Ausgabe: 1. Auflage 2021
Umfang / Format: 711 Seiten, mit 44 Abbildungen, Hardcover
Medium: Buch

Sofort lieferbar

109,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Die wichtigsten Grundlagen der Anlagensicherheit in einem Band

In verfahrenstechnischen Betrieben, die mit gefährlichen Stoffen arbeiten, hat der Schutz von Mensch und Umwelt oberste Priorität. Zu diesem Zweck bietet das neue Buch von Ursula Stephan und Bernd Schulz-Forberg einen umfassenden Einblick in das Thema Anlagensicherheit. Techniker und Ingenieure, die mit sicherheitsgerichteten Systemen arbeiten, müssen sich genauestens an gesetzliche Vorschriften halten. Dabei bestimmen unterschiedliche Institutionen, welche Regeln im Einzelfall in Kraft treten. Auf Bundesebene gelten die Empfehlungen der Kommission Anlagensicherheit (KAS, ehemals Störfallkommission und Technischer Ausschuss Anlagensicherheit) als maßgeblich.

Darüber hinaus müssen Manager, Experten, Behördenvertreter und Facharbeiter auch stets die aktuellen Entwicklungen der Sicherheitstechnik in Betracht ziehen. Vor diesem Hintergrund bietet das vorliegende Buch einen prägnanten Überblick zu sämtlichen Aspekten, die Betreiber von Prozessanlagen beachten müssen, um Schäden zu vermeiden und um im Eventualfall das Schadensausmaß so gering wie möglich zu halten.

Ob die Arbeitsverfahren in einem industriellen Betrieb den vorgeschriebenen Sicherheitsstandards entsprechen, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. Neben den stets umfassend zu beachtenden rechtlichen Vorgaben (Gesetze, Verordnungen und starr in Bezug genommene Normen) gehören dazu auch:

  • Gefahrenpotenzial der verwendeten Stoffe
  • Effiziente Organisation
  • Qualifikation der Mitarbeiter
  • Kontinuierliche Betriebs- und Arbeitsmittelprüfung
  • Wechselwirkung zwischen Anlage und Umwelt am jeweiligen Betriebsstandort
  • Gute Kommunikation im Betrieb und mit Behörden sowie mit der Öffentlichkeit

Die Autoren erläutern das Zusammenspiel all dieser Kriterien auf verständliche und zugleich detaillierte Weise. Dabei berufen sie sich auf eigene Forschungsprojekte ebenso wie auf langjährige Berufserfahrung. So fungieren sowohl die Chemikerin Prof. Dr. Ursula Stephan als auch der Diplomingenieur Dr. Bernd Schulz-Forberg seit 1992 als Mitglied der KAS. Beide Autoren nutzen die dadurch gewonnene Expertise, um Lesern in ihrem Buch die praktische Umsetzung der Anlagensicherheit näher zu bringen. Hierfür gehen sie nicht nur auf bestehende Störfallverordnungen ein, sondern diskutieren auch, wie sich die gegenwärtige Sicherheitslage in Zukunft noch weiter verbessern lässt.

Aus dem Inhalt

  • Einleitung
  • Daseinsvorsorge und Vorsorge
  • Sicherheitstechnische Kennzahlen
  • Stoffe, Prozesse, Barrieren
  • Management: Verpflichtung und Verfahren
  • Wertung der Sicherheitslage
  • Abschließende Bemerkungen und ein Ausblick

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-642-12527-0
978-3642125270
EAN-13: 9783642125270