Werkstoffkunde

von Hans-Jürgen Bargel, Günter Schulze (Hrsg.)

Reinlesen


ISBN-13: 978-3-642-17716-3
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2013
Verlag: Springer Verlag Heidelberg
Ausgabe: 11. bearbeitete Auflage
Umfang / Format: 531 Seiten mit 570 Abbildungen, Hardcover
Medium: Buch

Sofort lieferbar

49,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Das bewährte Lehrbuch ist unerlässlich für jeden, der ein solides Grundlagenwissen in den Werkstoffwissenschaften erwerben will. Die umfassende, praxisgerechte und verständliche Darstellung der Werkstoffkunde liegt nach aktueller Bearbeitung der Normenbezüge vor. Die Idee dieses Buches ist es, stets aufs Neue deutlich zu machen, dass es nur wenige grundlegende Tatsachen und Vorgänge sind, die die Eigenschaften eines Werkstoffes bestimmen. Viele Abbildungen und Tabellen erleichtern das Verständnis.

In der Neuauflage wurde das Kapitel zur Schadensanalyse aktualisiert und erweitert. Fragen und Lösungen zu jedem Kapitel helfen den Studierenden, vor allem der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik oder verwandter Richtungen, bei der Wiederholung des Gelernten. Das Buch richtet sich auch an Ingenieure sowie an alle Leser, denen an einem schnellen Einblick in die Werkstoffkunde gelegen ist.


ISBN-13: 978-3-642-17716-3
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2013
Verlag: Springer Verlag Heidelberg
Ausgabe: 11. bearbeitete Auflage
Umfang / Format: 531 Seiten mit 570 Abbildungen, Hardcover
Medium: Buch

Aus dem Inhalt

  • Grundlagen der Metall- und Legierungskunde
  • Einwirkung von Herstellung und Weiterverarbeitung auf die Eigenschaften von Metallen
  • Werkstoffprüfung
  • Eisenwerkstoffe
  • Nichteisenmetalle
  • Anorganische nichtmetallische Werkstoffe
  • Kunststoffe
  • Schadensanalyse

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-642-17716-3
978-3642177163
EAN-13: 9783642177163