Made in Germany - als Marke und Kennzeichnung

Möglichkeiten und Einschränkungen

von Holger Mühlbauer


ISBN-13: 978-3-410-28218-1
Schriftenreihe: Beuth Pocket
Erscheinungsjahr: 2018
Verlag: Beuth Verlag
Ausgabe: 1. Auflage 2018
Umfang / Format: 42 Seiten, Kartoniert
Medium: Buch

Sofort lieferbar

9,80 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Der Hervorhebung eines Produktes als "Made in Germany" kommt eine prädikatsgleiche Wirkung zu, die die Angabe als ein Gütesiegel erscheinen lässt und eine besondere Qualitätsvorstellung der Abnehmer hervorruft. Diese assoziieren das Herkunftsland mit bestimmten technischen Standards und hochwertiger Verarbeitung und übertragen diese Attribute auf das jeweilige Produkt.

Aufgrund dieser qualitätsweisenden Funktion ist die Verwendung der "Made in Germany"-Bezeichnung an eine Reihe von Zulässigkeitsvoraussetzungen geknüpft. Diese Publikation gibt Orientierung und fasst die wichtigsten Maßgaben zusammen.


ISBN-13: 978-3-410-28218-1
Schriftenreihe: Beuth Pocket
Erscheinungsjahr: 2018
Verlag: Beuth Verlag
Ausgabe: 1. Auflage 2018
Umfang / Format: 42 Seiten, Kartoniert
Medium: Buch

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-410-28218-1
978-3410282181
EAN-13: 9783410282181