Leseproben & Dokumente

FEM-Praxis mit SolidWorks

Simulation durch Kontrollrechnung und Messung verifizieren

von Michael Brand


ISBN-13: 978-3-658-09386-0
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2017
Verlag: Springer-Vieweg Verlag
Ausgabe: 3. aktualisierte Auflage 2017
Umfang / Format: 186 Seiten, mit 355 Abbildungen, Kartoniert
Medium: Buch

Sofort lieferbar

29,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

FEM Berechnungen mit SolidWorks verstehen

Die Bedeutung von Simulationsprogrammen in der Produktentwicklung nimmt ständig zu. Dieses Buch zeigt Studenten und Praktikern anhand von verschiedenen Beispielen, wie man SolidWorks Simulation effizient im Berechnungs- und Produktentwicklungsprozess einsetzen kann. Der Leser lernt die FEM-Grundlagen und die Bedienung von SolidWorks Simulation kennen. Jede FEM-Analyse wird mit einer ausführlichen analytischen Berechnung verifiziert, damit der Anwender Sicherheit beim Einsatz dieser Software erlangt.

Die aktuelle 3. Auflage wurde auf SolidWorks 2016 angepasst. Auf der Verlagsseite im Internet können beim Buch die CAD-Modelle aller Beispiele in den Versionen 2013 und 2016 heruntergeladen werden. Weitere Übungsbeispiele, weiterführende Themen und die eingerichteten Studien (die Simulationen müssen nur noch ausgeführt werden) für die Beispiele im Buch finden sich auf der Homepage des Autors.


ISBN-13: 978-3-658-09386-0
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2017
Verlag: Springer-Vieweg Verlag
Ausgabe: 3. aktualisierte Auflage 2017
Umfang / Format: 186 Seiten, mit 355 Abbildungen, Kartoniert
Medium: Buch

Aus dem Inhalt

  • Einführung in die Finite-Elemente-Methode (FEM)
  • Beispiele zu den Grundbeanspruchungsarten
  • Beispiele zur zusammengesetzten Beanspruchung
  • Fachwerke
  • Beispiele zur Kerbwirkung
  • Simulationen mit Baugruppen
  • Projekt Hebelpresse
  • Projekt Schweißkonstruktion
  • Projekt Hydraulikzylinder
  • Zuverlässigkeit von FEM-Analysen
  • Lösungen
  • Literaturverzeichnis

Leseproben & Dokumente

In diesen PDF-Dokumenten finden Sie erweiterte Informationen über diesen Titel:

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-658-09386-0
978-3658093860
EAN-13: 9783658093860