Das Qualitätsmerkmal "Technische Sicherheit"

von VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. (Hrsg.)


ISBN-13: 978-3-410-26196-4
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2016
Verlag: Beuth Verlag
Ausgabe: 1. Auflage 2016
Umfang / Format: 158 Seiten, Kartoniert
Medium: Buch

Sofort lieferbar

59,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Heute gibt es faktisch für jeden technischen Anwendungsbereich ein eigenes Regelwerk zur technischen Sicherheit. Gleich ob Bauwesen, Verkehrswesen, chemische Verfahrenstechnik, Energietechnik, Luftfahrttechnik, Anlagenbau, Maschinenbau oder Elektrotechnik:

  • Konzeption und Design (Planungsprozess)
  • Entwicklung, Konstruktion und Herstellung (Realisierungsprozess)
  • und Betrieb, Nutzung sowie Rückbau und Entsorgung (Betriebsprozess)

der jeweiligen technischen Einrichtung werden durch anwendungsspezifische Sicherheitskonzepte bestimmt. Ein Sicherheitskonzept mit anwendungsübergreifender, das heißt interdisziplinärer Gültigkeit, gibt es derzeit noch nicht.

Im Hinblick auf seine historischen Initiativen hat sich der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) dieses Problems angenommen und auf Empfehlung seines Wissenschaftlichen Beirats den interdisziplinär besetzten VDI Ausschuss "Technische Sicherheit" beauftragt, das verdeckte Gemeinsame der Sicherheitskonzepte aus den verschiedenen technischen Fachdisziplinen sichtbar zu machen und einen Denkansatz für eine einheitliche Handlungsanleitung vorzulegen.


ISBN-13: 978-3-410-26196-4
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2016
Verlag: Beuth Verlag
Ausgabe: 1. Auflage 2016
Umfang / Format: 158 Seiten, Kartoniert
Medium: Buch

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-410-26196-4
978-3410261964
EAN-13: 9783410261964